22. January 2013 by apparat

non improvvisare

April 23rd
8:30pm Unerhörte Musik
Mehringdamm 34
10961 Berlin

Cornelius Cardew TREATISE

Vinko Globokar DISCOURSE

Michael Levinas DIACLAS

Der Unterschied zwischen Improvisation und fester Notation ist in der zeitgenössischen Musik für
den Zuhörer oft schwer zu unterscheiden. Doch gibt es eine dritte Variante, die weder als
improvisiert noch als fest notiert bezeichnet werden kann. Diese Variante möchten wir für dieses
besondere Konzert erkunden und untersuchen. Die graphischen und oft kunstvollen Partituren von
Vinko Globokar und Cornelius Cardew bieten uns viel Raum für diese Erkundungen.

  •   •   •   •   •

Comments are closed.